Saison 2018/2019

Wir trauern um Hans Rabe

* 09.07.1947
†17.04.2019

Ehrungen

Auf der Mitgliederversammlung 2019 wurden geehrt: Axel Gutzmer mit der Goldenen Spielernadel, Michael Kern mit der Silbernen Spielernadel und Karsten Eikwinkel mit der Bronzenen Spielernadel.

Die 1. Herrenmannschaft konnte trotz des Fehlens bzw. geringen Einsatzhäufigkeit von Renè Valderrama, Karsten Eikwinkel und Frank Elster einen hervorragenden 4. Platz in der HKL erzielen.

Die 2. Herrenmannschaft sorgte für eine Überraschung. Sie belegte den 2. Platz in der 1. HKK und qualifizierte sich mit einem 9:2 im Relegationsspiel gegen die DJK Neukirchen IV für die Herrenkreisliga.

Die 2. Herrenmannschaft von li nach re. Vorne: Rainer Weiß, Markus Malorny, Markus Schirmer, Alexander Turobin. Hinten: Klaus Baumeister, Michael Giese, Andre Quix und Stefan Tieves.

Die 3. Herrenmannschaft beendete in der 2. HKK mit einem ausgeglichenen Punktekonto die Saison.

Die 4. Herrenmannschaft kam über einen 3. Platz in der  3. HKK nicht hinaus. Schade, alle wären gerne aufgestiegen.

Die 5. Damen-/Herrenmannschaft hatte extremes Lehrgeld zu bezahlen. Das primär als Damen- mannschaft mit männlicher Unterstützung auf den Weg gebrachte Team, beendete die Saison ohne einen Sieg.

Die 1. Jugendmannschaft erkämpfte sich in der Hinrunde der Jugendkreisklasse den 1. Platz, konnte sie in der Meisterrunde (RR) nur den vorletzten Platz belegen.

Der 1. Schülermannschaft erging es nicht besser. In der Hinrunde der SKK den 1. Platz erkämpft, belegten sie in der Meisterrunde (RR) den vorletzten Platz.

Milan Kaczanowski beteiligte sich erfolgreich an den TT-miniMeisterschaften der Saison 2018/19. Die Platzierungen des Kreis-, Bezirks- und Verbandsentscheids sind hinterlegt unter: TT miniMeisterschaften Saison 2018/19.

Der TTV Norf wurde Kreispokalsieger in der Herren Kreisliga. Andre Quix, Markus Malorny und Alexander Schwinning (von li n. re) schlugen den CVJM Kelzenberg 4:2. Maßgeblich trugen auch Timo Deussen und Alexander Turobin durch ihren Einsatz in den Qualifikationsspielen zu diesem Erfolg bei. Gleichzeitig hatte sich unsere Mannschaft auch für den Bezirkspokal qualifiziert. Dort war dann aber im ersten Spiel gegen den TuS Jahn Mönchengladbach mit einem 1:4 Schluss.