Herzlich willkommen auf der Startseite des TTV Norf e.V.

Wir sind ein Tischtennisverein im Neusser Süden, der sowohl ambitionierten als auch Hobbyspielern die Möglichkeit gibt, die schnellste Rückschlagsportart der Welt auszuüben. Daneben ist uns auch die Nachwuchsförderung sehr wichtig.

Die Homepage sollte Sie umfassend über unsere Vereinsaktivitäten informieren.

Viel Spaß beim Navigieren!

Endlich wieder trainieren!

Die Corona-Inzidenzzahlen sind im Rhein-Kreis Neuss unter 35 gefallen!

 Somit gelten die folgenden Regeln:

  • Keine Begrenzung der Personenzahl, da Tischtennis eine kontaktfreie Sportart ist
  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist unbedingt einzuhalten
  • Maskenpflicht beim Betreten und Verlassen des Schulgeländes/Turnhalle
  • Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen der Turnhalle
  • Die Maske kann zum Training am Tischtennistisch abgenommen werden
  • Sichere und einfache Kontaktnachverfolgung
  • die Nutzung von Duschen und Umkleiden unter Beachtung der allgemeinen Hygieneanforderungen nach § 6 CoronaSchVo NRW sind nun mehr zulässig (beachte Abstandsgebot!)
  • Personenansammlungen im Eingangs- und Wartebereich, sowie im Bereich von Materialausgaben sind zu vermeiden. 

Personen mit einer nachgewiesenen Immunisierung durch Impfung oder Genesung verfügen in sehr hohem Maße über einen individuellen Schutz vor einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus oder jedenfalls einer Erkrankung mit schwerem Verlauf. Da sie sich aber gleichwohl noch infizieren und die Infektion dann weitergeben können, gelten auch für sie grundsätzlich die allgemeinen Schutzmaßnahmen, solange noch eine große Anzahl von Personen keinen Zugang zu einem vollständigen Impfangebot hatte und daher auf diesen Schutz vor einer Infizierung angewiesen ist.

Um ein Zusammentreffen der Kinder und  Erwachsenen um 19 Uhr zu vermeiden, wird das Nachwuchstraining um 18:5o Uhr beenden, die Erwachsenen kommen erst ab 19 Uhr.

Wir betrachten es als selbstverständlich, dass jedes Mitglied bei Husten, Atemnot, Geschmacks- und Geruchsstörungen und grippeähnliche Symptome nicht trainiert. Gleiches gilt beim Kontakt in den letzten 14 Tagen zu bestätigten Corona-Patienten.