Sommerfest 2015

 

 
 
Treffen an
 
der Turnhalle.
 
Eine kurze Stärkung nach der Tour,
 
um Kräfte für das Golfen zu sammeln.
 
Am Anfang noch steif werden die Bewegungen von
 
Bahn zu Bahn immer eleganter. Ohne Pause geht gar nichts!

Nach dem im letzten Jahr das Sommerfest im wahrsten Sinn des Wortes in Wasser gefallen war, konnte es dieses Jahr nachgeholt werden. 16 Kinder, 4 Trainer und 1 Vater fuhren am 29.08. bei bestem Wetter mit dem Fahrrad zum Minigolfplatz Dormagen. Ohne Platten und sonstigen Fahrradproblemen erreichten wir in knapp einer Stunde unser Ziel. Nach einer kleinen Stärkung wurden 4 Gruppen mit je 4 Kindern und einem Betreuer gebildet und die Anlage in Beschlag genommen. Anfängliche Spielregelunwissenheit, spielerisches Ungeschick und sonstige Probleme wurden zügigst beseitigt. Spaß und Ergeiz kannten keine Grenzen und so wunderte man sich, warum die Zeit so schnell verging. Nach 3 Stunden waren alle 18 Bahnen abgearbeitet und die Auswertung der Begleitzettel konnte erfolgen. Minigolfsieger wurde Marc Albrecht mit 63 vor Tobias Heintze mit 66 Schlägen. Vitaly Forostovskiy benötigte 69 (3. Platz) und Florian Schmitz (4. Platz) 71 Schläge. Der 5. Platz ging an Maxim Tscherapkin mit 72 und der 6. Platz an Matthias Meuther mit 73 Schlägen. Unangefochtener Trainersieger wurden Karsten Eikwinkel mit 39 vor Herrn Gerek mit 44 Schlägen.
Nach einer kurzen Stärkung wurde der Heimweg angetreten und auch hier erreichten wir ohne einen Platten in kürzester Zeit unser Norf. Es schien allen gefallen zu haben, wobei ich hoffe, dass unser Nachwuchs nicht so viel Gefallen an der Veranstaltung gefunden hat, dass er die Sportart wechselt.