Sommerfest 2014

 

 
 
Immer in die Mitte
 
Auch kleine Kugeln können treffen
 
Die Keglerelite bei der Pause
 
Der versammelte Nachwuchs
 
Aller beste Freunde Fachsimpeln an der Theke
 
Hahn im Korb – Jubilar Udo Kolm Michael bei der musikalischen Arbeitl

Das diesjährige Sommerfest wurde durch widrige Wetterbedingungen behindert, aber nicht verhindert. Die geplante Nachwuchsfahrradtour nach Dormagen zum Mini-Golf spielen fiel im wahrsten Sinn des Wortes ins Wasser. Die Kreativität der Schüler kannte aber keine Grenzen und so entschied man sich schnell zum Kegeln im Norfer Treff. Dort zeigten die Kinder ihr Können bei den Würfen in die Vollen oder beim Abräumen. Der direkte Vergleich mit den begleitenden Eltern war knapp, ist aber entwicklungsfähig. Die Zukunft gehört dem Nachwuchs.
Geben 17:30 Uhr ging es zum Haus Derikum, wo Dieter Deussen schon das Büfett mit geräuchertem Lachs, Forelle und Dorade plus gegrillte Würstchen vorbereitet hatte. Die von den Anwesenden mitgebrachten Salate und Nachspeisen sorgten dafür, dass alle satt wurden.
Das Sommerfest wurde von Udo Kolm gesponsert im Rahmen seines 60gsten Geburtstages. Ein Dankeschön hier an dieser Stelle. Als Geburtstagsgeschenk erhielt Udo einen Gutschein für das Restaurant Karyatis im alten Norfer Bahnhof – er möge es genießen.
Das Fußball-WM Spiel Brasilien gegen Chile konnte während des Sommerfestes auf einem kleinen Fernseher mit verfolgt werden und spätestens beim Elfmeterschießen hatte sich alle davor versammelt. Der gewünschte Außenseitersieg der Chilenen wurde aber nicht Realität. Michael setzte in gewohnter Manier musikalische Akzente und rundete somit das Sommerfest ab.
Auch in diesem Jahr möchten wir uns bei allen bedanken, die durch mitgebrachte Speisen und Salate oder durch ihren Arbeitseinsatz zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.
Danke!