34. Tischtennis Minimeisterschaften

Saison 2016/2017

 


Der TTV Norf möchte sich bedanken bei:

  • allen Vereinsmitgliedern, besonders unseren Nachwuchs, die durch ihren Einsatz zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen

  • Herrn Deussen und Eikwinkel für die Beschallungsanlagen

  • allen Eltern, die Kuchen spendeten und die Schiedsrichtertätigkeit übernahmen

  • allen Schulen, d.h. Lehrer und Lehrerinnen, die uns tatkräftig unterstützten: Geschwister Scholl Grundschule; Pestalozzi Schule Grimmlinghausen; St. Martinus Schule Uedesheim, Gebrüder Grimm Grundschule Erfttal, St. Andreas Schule Norf, St. Peter Schule Rosellen, Gesamtschule Norf und das Gymnasium Norf

  • dem Stadtkurier, NE-WS 89,4 und der NGZ, für die geleistete Öffentlichkeitsarbeit


 

 

Sieger Jungen Jahrgang 2004/2005

 

 

1. Pamir Nabizada

2. Falk Hachenberg

3. Peimann Nabizada

4. Keihan Nabizada

Quirinus Gymnasium Neuss

Gymnasium Norf

Quirinus Gymnasium Neuss

Quirinus Gymnasium Neuss

 

 

 

 

 

Sieger Jungen Jahrgang 2006/2007

 

 

1. Len Dobler

2. Mika Wirsum

3. Jonah Neubert

4. René Pougin

Gesamtschule Norf

Pestalozzischule Grimmlinghausen

St. Peter Schule Rosellen

St. Peter Schule Rosellen

 

 

 

 

 

Sieger Jungen Jahrgang 2008 u. jünger

 

 

1. Marco Steinhof

2. Sofian Hamdani

3. Kevin Klöters

4. Lars Kunz

Pestalozzischule Grimmlinghausen

Geschwister Grundschule

Geschwister Grundschule

St. Peter Schule Rosellen

 

 

 

 

 

Sieger Mädchen Jahrgang 2006/2007

 

 

 

1. Nina Rademacher

2. Theresa Kraff

3. Keziban Dilara Erclyas

4. Miriam Wietschocke

Pestalozzi Schule

St. Peter Schule Rosellen

St. Peter Schule Rosellen

Pestalozzischule Grimmlinghausen

 

 

 

 

 

 


 

Die Alterklasse 2006+2007 mit 32 Teilnehmern – super!!!

 

Die Sieger 2004/2005



Die Sieger 2006/2007

Die Sieger 2008 und jünger

Mädchen Sieger 2006/2007

den Ball immer im Auge behalten

manchmal hilft auch Artistik weiter


68 Jungen und 6 Mädchen fanden den Weg zum Ortsentscheid der TT miniMeisterschaften in Norf. Die Mädchenjahrgänge 2004/05 sowie 2008 und jünger konnten mangels Beteiligung nicht ausgespielt werden. Die Drillinge Pamir, Peimann und Keihan Nabizada dominiert den Jahrgang 2004/05 – hierfür unseren höchsten Respekt. Wir sahen spannende und interessante Spiele und hoffen, dass das eine oder andere Kind auf diesem Wege zum Tischtennissport findet. Wir drücken allen Kindern für die weiteren Entscheide die Daumen, dass es vielleicht einer von ihnen dieses Jahr bis zum Bundesentscheid in Oberwesel (Rheinland Pfalz) schafft.