28. Tischtennis Minimeisterschaften
Saison 2010/2011

 

Der TTV Norf möchte sich bedanken bei:

  • allen Vereinsmitgliedern, die durch ihren Einsatz zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen
  • Herrn Maly und Herrn Zimmermann für die Beschallungsanlagen
  • allen Eltern, die Kuchen spendeten und die Schiedsrichtertätigkeit übernahmen
  • allen Schulen, d.h. Lehrer und Lehrerinnen, die uns tatkräftig unterstützten: Ganztagsrealschule Norf; Geschwister Scholl Grund- und Hauptschule; Gymnasium Norf ; Pestalozzi Schule Grimmlinghausen; St. Andreas Schule Norf
    dem Stadtkurier und der NGZ, für die geleistete Öffentlichkeitsarbeit

Sieger Jungen Jahrgang 1998/1999

1. Frederic von Lennep
2. Sebastian Horke
3. Mirkan Kaygalak
4. Mohamed Hamdani

Norbert Gymnasium Knechtsteden
Gymnasium Norf
Alexander von Humbold Gymnasium Neuss
Gymnasium Norf
 
Sieger Jungen Jahrgang 2000/20001
1. Vincent von Lennep
2. Bruno Stelzig
3. Niklas Schön
4. Vedat Etli
Richard Schirrmann Schule Hoisten
Gymnasium Norf
Geschwister Scholl Grundschule
Geschwister Scholl Grundschule
 
Sieger Jungen Jahrgang 2002 u. jünger
1. Samuel Hebben
2. Lars Münstermann
3. Cean Ucar
4. Eric Makowski
Pestalozzi Schule Grimmlinghausen
St. Andreas Schule
Geschwister Scholl Grundschule
Geschwister Scholl Grundschule
 
Sieger Mädchen Jahrgang 2000/2001
1. Isabel von Lennep
2. Fatma Köksal
3. Simge Arisoy
4. Sandra Gasch
Richard Schirrmann Schule Hoisten
Geschwister Scholl Grundschule
Geschwister Scholl Grundschule
Pestalozzi Schule Grimmlinghausen
 

Sieger Mädchen Jahrgang 2002 u. jünger

1. Annika Krömer
2. Clara Filmer
3. Belana Böning
4. Marie Gerarts
St. Martinus Schule Uedesheim
St. Martinus Schule Uedesheim
St. Martinus Schule Uedesheim
Geschwister Scholl Grundschule
  
Mädchen Jahrgang 1998/1999mit 2 Teilnehmerinnen nicht ausgespielt

 
Viel Publikum bei den mini-MeisterschaftenDie Sieger Jahrgang 1998/1999
Die Sieger Jahrgang 2000/2001Die Sieger Jahrgang 2002 und jünger
alle Teilnehmerinnen Jahrgang 2000/2001
alle Teilnehmerinnen Jahrgang 2002 u. jünger
 
 
 Die erfolgreichste Familie der diesjährigen
TT mini-Meisterschaften:
Frederic, Vincent und Isabel von Lennep.
Jeweils der 1. Platz in ihren Altersklassen.
Herzlichen Glückwunsch!

82 Kinder (68 Jungen und 14 Mädchen) fanden den Weg in die Turnhallen der Geschwister Scholl Grund- und Hauptschule und zeigten ihren Eltern und dem Veranstalter, was man mit einem Ball und TT-Schläger so alles machen kann. Der Kreativität und dem Ehrgeiz sind keine Grenzen gesetzt. Für eine Überraschung sorgten Frederic, Vincent und Isabel von Lennep. Sie belegten in ihren Altersklassen jeweils den 1. Platz. Etwas vergleichbares haben wir noch nicht erlebt.
Der Ausfall der Computersoftware in der Hauptschulturnhalle führte zu einigen organisatorischen Problemen, die aber bei den nächsten mini-Meisterschaften nicht mehr auftreten sollten.
Wir drücken allen Kindern, die sich für den Kreisentscheid qualifizierten, dass sie sich auch dort erfolgreich durchsetzen und vielleicht über den Bezirks- und Verbandsentscheid es bis zum Bundesfinale schaffen.