25. Tischtennis Minimeisterschaften

Saison 2007/2008

 


Der TTV Norf möchte sich bedanken bei:

  • allen Vereinsmitgliedern, die durch ihren Einsatz zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen

  • Herrn Maly und Herrn Eikwinkel für die Beschallungsanlagen

  • allen Eltern, die Kuchen spendeten und die Schiedsrichtertätigkeit übernahmen

  • allen Schulen, die uns tatkräftig unterstützten: Ganztagsrealschule Norf; Geschwister
    Scholl Grund- und Hauptschule; Gymnasium Norf; Pestalozzi Schule Grimmlinghausen;
    St. Andreas Schule Norf; St. Martinus Schule Uedesheim; St. Peter Schule Rosellen

  • dem Stadtkurier, Lokalanzeiger und der NGZ, für die geleistete Öffentlichkeitsarbeit

Wir freuen uns besondern über die hohe Resonanz der diesjährigen Minimeisterschaften. Es nahmen 9 Mädchen und 113 Jungen an der Veranstaltung teil – für uns ein Teilnehmerrekord. Es bleibt zu hoffen, dass sich dies auch im Vereinssport niederschlägt.


 

Sieger Jungen Jahrgang 1995/1996

1. Tobias Klemcyk

2. Nicolas Vlamos

3. Carsten Funke

4. Philipp Gilgen

 

Gymnasium Norf

Realschule Norf

Gesamtschule an der Erft

Gymnasium Norf

 

Sieger Jungen Jahrgang 1997/1998

1. Gianpiero Dös

2. Maximilian Kessler

3. Joel Stuckstätte

4. Maximilian Eikwinkel

 

St. Martinus Schule Uedesheim

Pestalozzi Schule Grimmlinghausen

St. Martinus Schule Uedesheim

Geschwister Scholl Grundschule

 

Sieger Jungen Jahrgang 1999 u. jünger

1. Jean Pierre Pütz

2. Jan Girten

3. Yannick Krömer

4. Daniel Gnörich

 

Pestalozzi Schule Grimmlinghausen

Pestalozzi Schule Grimmlinghausen

St. Martinus Schule Uedesheim

Don Bosco Schule Langenfeld




 

Sieger Mädchen Jahrgang 1995/1996

1. Sandra Seyda

2. Lisa Böhmer

3. Kübra Oedemis

 

Gymnasium Norf

Gymnasium Norf

Geschwister Scholl Grundschule

 

Sieger Mädchen Jahrgang 1997/1998

1. Monique Kern

2. Mukaddes Kücükdeveci

3. Aleyna Caliskan

4. Merve Köksal

 

Marienberggymnasium Neuss

Realschule Norf

Geschwister Scholl Grundschule

Gymnasium Norf

 

Sieger Mädchen Jahrgang 1999 und jünger

Mangels Teilnehmerinnen nicht durchgeführt


 

Großer Andrang

Geduldiges Warten auf den nächsten Aufruf

Die fleißigen Schiedsrichter bei ihrer Arbeit

Ständiges Kommen und Gehen

Die Sieger 1999 und jünger

Die Sieger 1995/96

Die Siegerinnen 1995/96 und 1997/98

Die Sieger 1997/98